“STARROMANIA” EIN STARKER HOFFNUNGSSCHIMMER IN RUMÄNIEN: Hunde-Aktivisten knacken die 114000-Euro-Grenze


Weiningen

Hunde-Aktivisten knacken die 114000-Euro-Grenze

Zihlmanns sind ihrem Ziel eines Mega-Hundeheims in Rumänien einen Schritt näher gekommen.

Gestern war es so weit: Die beiden Weininger Hunde-Aktivisten Josef und Silvia Zihlmann haben bei ihrem Crowdfunding die 114’000 Euro-Grenze geknackt. Mit dem gesammelten Geld soll in Rumänien ein grosses Hundeheim aufgebaut werden. Hätten Zihlmanns den Betrag von 114’000 Euro nicht erreicht, wäre das einbezahlte Geld an die Spender rückerstattet worden und der Traum vom Hundeheim wäre geplatzt. «Wir sind sehr überrascht, dass ein solch grosser Geldbetrag zusammengekommen ist», sagt Silvia Zihlmann. Josef Zihlmann fügt an, dass bei derart vielen Spenden auch die Erwartungen der Leute riesig seien.

Josef Zihlmann über das Ziel des Tierheims

© az Limmattaler Zeitung

Erst Mitte Dezember lancierten die beiden gemeinsam mit der deutschen Tierschützerin Jasmin Ellger und dem rumänischen Tierrechtler Claudiu Dumitriu auf der Crowdfunding-Plattform «Startnext» ihre Sammelaktion. Mit dem Geld wollen sie in der Nähe der rumänischen Hauptstadt Bukarest ein leerstehendes Hundeheim unter dem Namen «Dog Town» wieder eröffnen. Darin sollen rund 3000 Strassenhunde untergebracht und anschliessend vermittelt werden. Darüber hinaus sollen hunderte Hunde medizinisch versorgt werden.

Silvia Zihlmann über die Kontakte und Beziehungen in Rumänien

© az Limmattaler Zeitung

Doch die erreichten 114’000 Franken sind erst die erste Hürde: Noch bis zum 31. Januar bleibt den Zihlmanns Zeit, ihr Spendenziel von 167’000 Euro zu erreichen. Mit dem Erreichen der ersten Geldhürde von 114’000 Euro ist aber schon viel gelungen. Mit diesem Geld können sie die nötigsten Reparaturen wie auch die ersten drei Monatsmieten bezahlen. Schaffen sie es, 167’000 Euro zu sammeln, können sie das ganze Areal betriebsbereit machen und Personal rekrutieren. «Wir hoffen, dass wir den Betrag 167’000 Euro auch noch erreichen», so Silvia Zihlmann.

Die Zihlmanns werden vom gheorghenischen Bürgermeister für ihre Verdienste geehrt .

Der gheorghenische Bürgermeister zeichnet Zihlmanns aus Weininger für ihre Leistungen zum Schutz von Strassenhunden in Rumänien aus

© zvg

940 Unterstützer im Rücken

Der Plan der Zihlmanns ist nicht, dass sie sich mit der von ihnen gegründeten Organisation «Starromania» selber um die Tiere kümmern. Stattdessen wollen sie mit Verwaltern und mindestens sechs Partnerorganisationen zusammenarbeiten. Diese sollen sich dereinst im «Dog Town» einmieten. Als Fernziel formulierten die Zihlmanns den Kauf der gesamten Anlage. Das ehemalige Hundeheim umfasst sechs Hallen, eine grosse Kleintierklinik, sechs Wohnungen und ein Verwaltungsgebäude. Es erstreckt sich über mehrere Hektaren. Bereits jetzt würden sich Zihlmanns mit Fragen auseinandersetzen, die sich ihnen eigentlich erst am 31. Januar stellen: «Wir sind bereits im Gespräch mit verschiedenen Organisationen und Tierärzten in Rumänien, die – falls die ganzen Spendengelder zusammenkommen – bereit zur Mitarbeit wären», sagt Silvia Zihlmann. Aber auch kleinere Aufgaben wie etwa der Transport der Hunde gehen ihr bereits heute – knapp zwei Wochen vor Ende der Aktion – nicht mehr aus dem Kopf. Nach Stand von gestern Abend fanden Zihlmanns 940 Unterstützer. Bei rund 114 000 Euro ergibt dies eine durchschnittliche Spende von knapp 120 Franken pro Person. Mit ihrer Organisation «Starromania» setzt sich das Ehepaar für den Schutz und die Betreuung von rumänischen Strassenhunden ein.

Weitere Informationen zum Crowdfunding finden Sie hier. 

Advertisements

One thought on ““STARROMANIA” EIN STARKER HOFFNUNGSSCHIMMER IN RUMÄNIEN: Hunde-Aktivisten knacken die 114000-Euro-Grenze

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Dear Kitty. Some blog

On animals, peace and war, science, social justice, women's issues, arts, and much more

.

.

YesBiscuit!

Shelter (noun): Something that affords protection; a refuge, a haven.

WFLA

Tampa News & Weather – Clearwater Florida, Sarasota, FL

Moorbey'z Blog

From a Nu-Afrikan perspective, Red For The Blood That We Have Shed In The Freedom Struggle Black Is For Our People & The Origin Of All Things In The Universe Green Is For Mother Afrika & The Rebirth Of Life And For Our Children

kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Love Exploring Scotland

Explore Scotland through my photos and experiences. She's a beauty!

Präzis und Kopflos

Blog von Franziska Schutzbach

The Pursuit of God

Serious Topics for Serious Christians

Vetaid's Blog

http://www.vetaidproducts.com/

CRIME & MORE WORLD

Help Desk Women Safety

History of Sorts

WORLD WAR 2 ,EIGHTIES,MUSIC, WWII Heroes,HISTORY,HOLOCAUST

EPHESIANS-511.NET- A Roman Catholic Ministry Exposing Errors in the Indian Church

Michael Prabhu, METAMORPHOSE, #12,Dawn Apartments, 22,Leith Castle South Street, Chennai - 600 028, Tamilnadu, India. Phone: +91 (44) 24611606 E-mail: michaelprabhu@vsnl.net, http://www.ephesians-511.net

Supernatural Power Through One Law

This site seeks to demonstrate that one single law has determined the lives of all people, and the history of nations.

New York Post

Your source for breaking news, news about New York, sports, business, entertainment, opinion, real estate, culture, fashion, and more.

Speaking of Research

Improving understanding about Animal Research / Animal Testing

Truth doesn't make a noise

Ein Philosophie-Blog

BLM Abuse News blog

Up-to-date news and expert insight into the Independent Inquiry into Child Sexual Abuse (IICSA) and other abuse claims related matters

%d bloggers like this: