Fast alle schon tot – verendet bei der ASPA


Map Of Hope - Strassenhunde in Gefahr

Die letzten Bilder vor ihrem Tod

Last pictures before they died (scroll vor english)

Just some examples! All pictures here – Nur ein paar Beispiele! alle Bilder hier

ASPA Shelter Pallady – sie starben langsam

Kein Futter, kein Wasser, eine der grössten Tierquälereien der letzten Tage, ausgeführt durch eine Organisation (ASPA) die keinen Grund dafür sieht, rumänische Gesetze und Gerichtsentscheidungen zu beachten.

Andra Dadau: Public Shelters öffnen nur noch 4 Stunden pro Tag. Montag bis Freitag. Die Hunde werden nicht richtig gefüttert. Viele davon sind krank, schwach, in Agonie. In diesem Lager haben sie in den letzten Tagen viele Hunde getötet. Sogar obwohl Euthanasie aktuell verboten ist. Diese Bilder entstanden am 2. Juli. Gestern (4.Juli) waren nur noch einige wenige am Leben. Das ist es, wofür wir hinter ihnen her sind. Jeden Tag und jede Nacht, sie aufzuhalten, und sie zu zwingen, das Gesetz zu respektieren. Aber wir sind müde…

View original post 178 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s