Thor, a Danish Dog, has great Fear: Kære Mette Gjerskov lad Thor leve og lad retfærdigheden ske fyldest, det må være domstolene der skal tage stilling ikke politiet.


252036_473063166084623_654991454_nHier ist der Text aus FB für einen Protest!
Bitte schreibt !  Es EILT !Bitte helft alle, vielleicht kann der Hund doch noch gerettet werden?!!
 
  • German and English VersionDie dänische Polizei hat Thor zum Tode verurteilt.
    Trotz drei Gegengutachten unabhängiger Sachkundiger im Hundewesen hat die Polizei beschlossen Thor als Listenhund einzustufen. Der Beamte der Polizei hat keinerlei Ausbildung oder Fachwissen in Bezug auf Hunde. Wir haben die dänische Polizei gebeten Thor am Leben zu lassen, solange die Klage vor dem dänischen Gericht geführt wird, doch davon wollte die Polizei nichts wissen.
    Dänemark hat die Beweislast umgekehrt, die Besitzer sind machtlos. Thor soll sterben, dies dürfen wir nicht zulassen.Bitte sendet folgenden Text an
    Fødevareminister Mette Gjerskov
    E-mail:
    min@fvm.dk

    Neuer Betreff:

    Danmarks hundeloven

    Kære Fødevareminister Mette Gjerskov,

    Jeg har hørt om sagen om hunden Thor, som rigspolitiet har dømt til aflivning fordi han i følge politiet ligner en af de nu forbudte hunderacer. Det til trods at 3 uafhængige sagkyndige har vurderet ham til ikke at være det. Det vil sige at Thor bliver aflivet fordi en usaglig og ufaglig person ( politi ) siger at han er blandet med en listehund, men 3 fagpersoner siger noget andet.

    Politiet vil nu destruerer bevismateriale ( Thor ) selvom sagen skal for retten, hvor er retfærdigheden ? og hvor er retssikkerheden for de danske hundeejere ? Hvorfor må Thor ikke leve indtil domstolen har afsagt dom ? Man destruerer heller ikke biler eller andre bevismaterialer før sagen har været for domstolene, hvorfor gør man det så når det er en hund det drejer sig om ? Hvordan kan “måske” være godt nok i et dansk retssystem ?

    Kære Mette Gjerskov lad Thor leve og lad retfærdigheden ske fyldest, det må være domstolene der skal tage stilling ikke politiet.

    Med Venlig Hilsen

    Hier mit Eurem Namen unterzeichnen!

    Sehr geehrte Ministerin Mette Gjerskov,
    ich habe vom Fall Thor gehört, dem Hund, den die Polizei aufgrund einer Bewertung eines Polizisten als verbotenen Listenhund eingestuft hat. Dies ist geschehen, obwohl 3 unabhängige Gutachter alle aus dem Hundewesen, unabhängig voneinander Thor als Mischling aus erlaubten Rassen und nicht als Listenhund eingestuft haben. Dies zeigt nun das Thor eingeschläfert werden soll nur aus dem Grund, weil eine unsachliche und im Hundewesen nicht ausgebildete Person (Polizei) beschlossen hat, Thor ist eine Mischung mit einem Listenhund, obwohl 3 Fachpersonen etwas anderes sagen.
    Die Polizei will nun das Beweismaterial (Thor selbst) vernichten obwohl der Fall vor das Gericht gebracht werden soll. Wo liegt hier die Rechtmäßigkeit? Und wo ist die Rechtssicherheit für alle anderen dänischen Hundebesitzer? Wieso darf Thor nicht bis zur Gerichtsverhandlung und bis zur Entscheidung des Gerichtes leben? Man vernichtet ja auch keine Autos nach einem Unfall oder andere Beweismittel bevor ein Fall ans Gericht geht, wieso macht man das mit einem Hund?
    Wieso kann ein „möglicherweise“ genug sein um einen Hund zu töten, im dänischen Rechtssystem?
    Liebe Mette Gjerskov lassen Sie Thor leben und geben Sie der Gerechtigkeit eine Chance, da es das Gericht ist, das eine Entscheidung treffen muss, nicht die Polizei!
    Mit freundlichen Grüßen

Advertisements

One thought on “Thor, a Danish Dog, has great Fear: Kære Mette Gjerskov lad Thor leve og lad retfærdigheden ske fyldest, det må være domstolene der skal tage stilling ikke politiet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s