Frankreich/Deutschland: Tierheim wird geschlossen! Hilfe für die 61 Hunde gesucht!


Straßenhunde (Palermo)
Image via Wikipedia

 

Es erreichte uns ein Hilferuf aus Frankreich!

In einem Tierheim bei Poitiers werden wegen Ausbauarbeiten einer Bahnstrecke, die neben dem Tierheim verläuft, ca. 60 Hunde                       Foto: Straßenhunde in Palermo

obdachlos und müssen darum eingeschläfert werden.

Das Tierheim hat keine Mittel zur Verfügung, um neue Zwingeranlagen zu bauen, doch sie wollen die Hunde vor dem Tod retten und geben die Hunde ab ohne Schutzgebühr, was zwar sicher schmerzhaft für die finanzielle Situation ist aber immer noch weniger schmerzhaft als zuzusehen wie so viele Schützlinge sterben müssen! 

Das Tierheim und Tierschützer vor Ort versuchen nun verzweifelt einen Transport nach Deutschland zu organisieren, für die ca. 50 Hunde welche noch nicht adoptiert wurden, um diese zu retten.
Er ist am 21. Januar geplant!
 

Sie stehen dort anscheinend mit deutschen Tierschützern in Kontakt, welche schon ein paar der gefährdeten Hunde reserviert haben. Sie nehmen sie auf und vermitteln sie. So können also auch Hunde welche in der Liste (im Anhang) als “reseviert” gekennzeichnet sind eventuell noch adoptiert werden.

 Anbei findet Ihr also eine Liste der bedrohten Hunde!

Eine folgt noch (mit nur kastrierten) Hunden) die ich erst noch erstellen muss und auch nur nach Frankreich und Deutschland sende, da kupierte Hunde nicht in die Schweiz eingeführt werden dürfen.

Bitte, wenn Ihr Pflegestellen oder Endplätze habt, so schnell wie möglich melden bei:

 Christine MUNSCH” <christine.munsch0745@orange.fr>, (spricht deutsch)

“Régine Avzaradel” <regineavza@hotmail.com>, (spricht englisch und französisch)

“Danielle” <dersindan@orange.fr>, (spricht deutsch)

oder: sunni.sonja@gmail.com

 Hallo, wer kann einen/mehrere Hund/e aufnehmen oder unterbringen???

ich habe Kontakt zu Christine Munsch, die ein Tierheim in Frankreich betreut, dort sollen wunderschöne Hunde eingeschläfert werden, weil Zwinger abgerissen werden müssen, da die Bahn dort erweitert. Unglaublich!!

Es findet eine Rettungsfahrt nach Deutschland im Januar 2012 statt, die Hunde werden KOSTENLOS abgegeben , alle geimpft, gechipt, teils kastriert etc. gesund!

Ich würde auch mein Weihnachtsgeld opfern um dem Fahrer Spritgeld zu geben, die Hunde sind zwar alle kostenlos, aber wer kann gibt etwas zu den Spritkosten. Da pure Rettung, daher kommen keine Kosten rein und ein Transport ist teuer.

 Hier schon schnell die Links von alle Hunde in Poitiers die eine Stelle brauchen, wir machen eine grosse Fahrkette Samstag den 21. Jan., die Hunde können bis nach Aachen gebracht werden, von dort ab, sind andere Ketten eine bis nach Kiel, eine Wuppertal….

Für Infos über die Hunde, bitte eine Mail schreiben mit den Fragen, an mich oder an Daniele meine Freundin, die sehr gut deutsch spricht…..

Danke für die Hilfe, ich mache auch die Hunde auf facebook unter meinem Namen Christine Munsch (mein Bild ist ein Kater ).

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s