WM 2012 in der Ukraine: Europa zu Gast bei Hundemoerdern


 
Liebe Sponsoren der Fußball EM,
 

 

wen interessiert schon ein Straßenköter in der Ukraine? MICH, liebe Sponsoren!!! Wisst ihr, wer ich bin? Ich bin euer Kunde. Und ich kann es nicht mit ansehen – aber vor allem will ich nicht wegsehen!
Deswegen verspreche ich euch Sponsoren etwas: Ich verzichte auf neue Jogging-Schuhe von ADIDAS. Ich verzichte auf COCA COLA und alle anderen Drinks des Konzerns.
Ich hole mir bei McDONALDS nicht mal mehr Pommes. Ich trinke ab sofort weder CARLSBERG Bier noch ASTRA, ELEPHANT, GATZ ALT, HANNEN ALT, HOLSTEN PILSENER oder LÜBZER. Meine  Reifen (auch für’s Bike) werden nicht mehr von CONTINENTAL sein. HYUNDAI und KIA fallen ebenfalls flach…
Wenn für eure sauberen Spiele Tiere bestialisch gequält und ermordet werden, finden WIR euch nicht mehr attraktiv. Das behalten wir im Gedächtnis und das wird euer neues Image prägen, wenn wir einkaufen gehen!!!
 
 
(Morgenbesser u.a.)

2 thoughts on “WM 2012 in der Ukraine: Europa zu Gast bei Hundemoerdern

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s