Der gewaltsame Tod der Galgos in Spanien – Was für ein Elend!


 

Helfen Sie den gequälten spanischen Windhunden!

Die Jagdsaison in Spanien neigt sich dem Ende zu. Für unzählige Galgos bedeutet dies den grausamen Tod!

Jahr für Jahr erreichen uns unzählige Nachrichten und Hilferufe von Tierschützern, die über das Leid der Galgos in Spanien berichten. Die spanischen Windhunde werden wie kaum eine andere Hunderasse seit Jahrhunderten für die Jagd ausgebeutet. Nicht selten steht am Ende der “Jagdkarriere” von Galgos ein grausamer Tod durch Erhängen, Ertränken oder Vergiften. 


Die Jagdsaison in Spanien dauert von Oktober bis Februar. Galgos, die von ihren “Besitzern” zum Ende der Saison als wertlos oder als zu kostspielig in ihrer Unterhaltung angesehen werden, werden auf grausame Art und Weise getötet. Zahlreiche Tiere werden jedes Jahr an Bäumen oder anderswo aufgehängt, um hier einen qualvollen Tod zu sterben. Diese Methode des Tötens von Galgos ist so gängig, dass sie sich bereits einen Namen gemacht hat. Man nennt das Töten der Tiere durch Aufhängen an Bäumen “Klavierspielen”, die Tiere bezeichnet man als “Klavierspieler”. Der Name bezieht sich auf die verzweifelten Versuche der Hunde, am Leben zu bleiben, wenn sie so aufgehängt werden, dass ihre Hinterfüße noch leicht den Boden berühren (so soll das Leid der Tiere maximiert werden). Es kann Stunden dauern, bis die Tiere qualvoll sterben. Nur wenige Galgos werden rechtzeitig von Tierschützern entdeckt und von den Bäumen geschnitten. Oftmals klaffen offene Wunden an ihren Hälsen, die bei dem verzweifelten Versuch sich zu retten entstanden sind.
Galgos, die nicht von ihren “Besitzern” aufgehängt werden, aber dennoch den Tod finden sollen, werden vielfach von ihren Peinigern ertränkt, bekommen Bleichmittel oder Benzin eingeflößt, werden erschossen, verbrannt oder ausgesetzt, nachdem man ihnen die Beine gebrochen hat, um zu verhindern, dass sie dem feigen Jäger nachlaufen können.

Zahlreiche Tierschützer kämpfen seit Jahren unermüdlich gegen die Tierquälerei an Galgos in Spanien, einige von ihnen widmen sich der Aufnahme und Rehabilitierung von geretteten Tieren. Weitere Informationen zu den spanischen Galgos und der Arbeit der Tierschützer finden Sie beispielsweise unter

Spenden hier auf Paypal werden bis zum letzten Cent an die SOS-Galgos weitergegeben
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s