Animal Shelter in India in utmost bad condition


Hallo, this mail is in German.
The important facts:
Major Kartika Reddy knows about the unbelievable conditions there!
Please, write her/him a polite letter:
mayor@ghmc.gov.in
and here is that link You need to see, and here You´ll find the petition, too. In English!
Photos are so graphic that I cannot upload them here!
http://blog.myletsadopt.com/2011/08/30/the-butcher-of-hyderabad/

Es ist auf englisch und ich übersetze das mal großzügig:

Hyderabad ist die sechstgrößte Stadt in Indien und viertbeste Stadt zum Leben in Indien. Jedoch hat diese Stadt ein schmutziges Geheimnis, daß zu einer großen Peinlichkeit für die Bürgermeisterin der Großen Hyderabad Gemeinde, Karthika Reddy, werden kann.
Es ist sehr schwierig, die volle Ausweitung der brutalen Korruption in Worte zu fassen, die wir im städitschen Tierheim miterleben mußten. Das Tierheim liegt hinter der Autonagar Müllkippe. In einem Gebädue, das man nur als riesige menschliche Toilette beschreiben kann. Karthika Reddy hat einen Folterkammer für Hunde erbaut, der Welt schlimmstes Tierheim.

Dutzende von Tieren in engen Drahtkäfigen. Gebrochene Glieder, Eingweide, die aus schlecht vernähten Wunden herausdrängen. Hunger und Durst, welcher die unglücklichen Tiere dazu bringt sich gegenseitig zu fressen und, wie wir auch sehen mußten, soweit gehen schwache und sterbende Welpen zu fressen. Der Geruch von Schmutz und Verwesung ist unerträglich. Flüsse von bräunlichem Durchfall lassen den Körper der Tiere austrocknen. Überall liegen verwesende Tierkörper herum.

Überall gibt es klare Hinweise auf Mißbrauch und Folter. Reine Rassehunde die streunend gefunden werden, werden sofort von den anderen separiert um sie für Züchterzwecke wieder verkaufen zu können.

Auf Anfrage, behaupten die Arbeiter nichts falsch zu machen, und insistieren, daß sie nur die direkten Anweisungen vom Büro der Bürgermeisterin Reddy befolgen. In dem Moment, wo sie bemerkten, daß wir Bilder machten, wurden sie handgreiflich. Sie nahmen uns die Kamera weg und löschten die meisten der Bilder. Was Sie hier sehen, ist nur ein kleiner Teil von dem was wir gesehen haben in diesem städtischen Hundezwinger.

Wir brauchen Ihre Hilfe um diese Situation zu ändern. Indien hat zur Zeit kritische Momente mit Anti-Korruptions-Protesten im ganzen Land.

Wie könnenn Sie helfen:

1. Bitte senden Sie eine SMS zum offiziellen Handy von Karthika Reddy., Bürgermeisterin von Hyderabad: 0091 9652936333 (Sagen Sie ihr nur, dass die ganze Welt diese Schande sieht !
2. Senden Sie Karthika Reddy eine email an: mayor@ghmc.gov.in (Sagen Sie ihr mit Ihren Worten, was sie von dem Zustand dieses “Tierheims” halten. Aber höflich!)
3. Unterschreiben Sie die Petition um diese Grausamkeit zu stoppen (Befindet sich unter den Fotos auf der

o. g. hp)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s